Weihnachten ist da!

Weihnachten nähert sich und obwohl es die Zeit voll von Gemütlichkeit ist, welche durch festliche Dekoration, Pflanzen und Lichter geprägt wird, bringt sie viele Risiken für deine Katze. Um sicher zu gehen, dass ihr die besten Bedingungen für gemütliche Feiertage mit eurer Katze habt, haben wir euch eine Auswahl der am meisten vorkommenden Weihnachtsgefahren, mögliche Vorbeugungen und Lösungen zusammengestellt. Bozita wünscht euch allen frohe Weihachten!

Bänder

  • Risiko – Die Katze kann sich an einem Faden oder einem Band verschlucken. Dies kann strake Schäden im Magen- und Darmtrakt auslösen.
  • Z.B.– Bänder, Lametta, Garn, Dekoration
  • Lösung – Habt ein Auge auf eure Katze während ihr die Geschenke verpackt.  Bewahrt die Geschenke und die Geschenk-bänder an einer unerreichbaren Stelle auf. Vermeidet es, an erreichbaren Stellen z. B. den Weihnachtsbaum oder den Adventskranz mit Lametta zu schmücken.

Kabel

  • Risiko – Katzen können an den Kabeln und Lichterketten kauen, welches einen elektrischen Schock verursachen kann.
  • Z.B. - Lichterketten, Kabel
  • Lösung – Versteckt die Kabel so gut wie möglich in dem ihr z. B. Möbel davorstellt oder einen Teppich darauflegt. Sprüht das Kabel mit einem bitteren Spray für Katzen ein, welches aus natürlichen.

Giftige Pflanzen

  • Risiko – Vergiftungen durch das Fressen oder Kauen von giftigen Pflanzen. Lilien können Katzen durch Luftpollen vergiften. Vergiftungen treten am meisten in Form von Erbrechen, Durchfall und Schläfrigkeit auf.
  • Z.B. – Lilien, Nistelzweige, Oleander, Tulpen, Hyazinthe, Weihnachtsstern, Amaryllis, Engels Trompeten, Christrose
  • Lösung – Vermeidet es giftige Pflanzen zu kaufen oder stellt sie an unerreichbare Plätze für die Katze. Bringt niemals jegliche Art von Lilien in euer Haus.

Kerzen

  • Risiko – Die Schnurrhaare oder das Fell eurer Katze fangen Feuer und dies kann schlimme Verbrennungen verursachen. Ergänzend kann dies ein Risiko für einen Wohnungsbrand sein.
  • Z.B. – Jede Kerze
  • Lösung – Stellt die Kerzen in Laternen oder an unerreichbaren Stellen für die Katze auf. Behaltet die brennenden Kerzen jederzeit im Auge.