Hundefutter für empfindliche Mägen

Hunde können wie wir Menschen empfindliche Mägen haben. Wenn Dein Verdauungsprobleme hat, ist es wichtig, dass er das richtige Hundefutter erhält, damit er magenschonend fressen und Nährstoffe aufnehmen kann, um gesund und fit zu bleiben. Ein über einen längeren Zeitraum überlastetes Verdauungssystem kann auch noch andere Symptome und Probleme als die ganz offensichtlichen hervorrufen. Dies liegt daran, dass die Widerstandskraft des Immunsystems nachlässt, wenn Dein Hund ständig unter Magenproblemen leidet.

Artikel von der Ernährungswissenschaftlerin Cecilia Hjelm
Ausgebildete Tier-Agronomin und Produktentwicklerin mit Fachkompetenz im Bereich Ernährung.

Welches Hundefutter ein Hund mit einem empfindlichen Magen braucht, kann von Fall zu Fall unterschiedlich sein und hängt auch davon ab, was Deinem Hund nicht bekommt. Generell können viele Hunde auf zu energiereiches, also sehr fettreiches Futter reagieren. Oft wird dann versucht, die tierische Proteinquelle zu wechseln, um zu sehen, ob das besser funktioniert.

Wie weiss man, ob ein Hund Hundefutter für einen empfindlichen Magen braucht?

Der Kot des Hundes ist der beste Hinweis darauf, wie seine Verdauung funktioniert. Weicher Stuhl über einen längeren Zeitraum ist ein Zeichen dafür, dass das Verdauungssystem des Hundes mit dem angebotenen Futter nicht wirklich zurechtkommt. Ein Hund mit einem empfindlichen Magen kann auch stärker auf eine Futterumstellung, neue Kauknochen oder Leckerlis reagieren. Das Futter eines Hundes mit empfindlichem Magen sollte immer über einen längeren Zeitraum umgestellt werden, damit sein Verdauungssystem Zeit hat, sich daran zu gewöhnen. Allerdings sollte man auch auf eventuelle Magenverstimmungen während des Futterwechsels achten, da diese ein Zeichen dafür sein können, dass der Hund mit dem neuen Futter nicht gut zurechtkommt.

Durchfall beim Hund

Hunde bekommen gelegentlich Durchfall oder haben Verdauungsprobleme. In den meisten Fällen ist dies völlig harmlos und kann an Dingen wie Futterwechsel liegen oder dass der Hund etwas gefressen hat, das seine Darmflora kurzzeitig stört.

In der Regel geht dies schnell wieder vorbei. Wenn der Hund Durchfallsymptome zeigt, nimm am besten sein Futter weg und warte, bis sich sein Magen wieder beruhigt hat. Der Hund sollte allerdings immer freien Zugang zu Wasser haben, da er bei Durchfall viel Flüssigkeit verliert. Sobald sich die Probleme zu verbessern scheinen, kannst du nach und nach beginnen, ihm wieder kleine Portionen Futter bereitzustellen oder etwas Reis zu kochen und in sehr kleinen Portionen auf einmal zu geben. Achte darauf, ob der Magen des Hundes wieder anfängt zu reagieren – wenn ja, hast du zu schnell oder zu viel gegeben.

Hund mit durchfall – wann sollte ich zum Tierarzt?

Behalte den Hund bei Durchfall gut im Auge und suche immer einen Tierarzt auf, wenn Blut im Kot enthalten ist, Dein Hund ein reduziertes Allgemeinwohlbefinden hat, viel Flüssigkeit verliert oder sich sein Zustand nicht bessert. Bei Welpen ist es besonders wichtig, bei Durchfall frühzeitig einen Tierarzt aufzusuchen, da der hohe Flüssigkeitsverlust für einen kleinen Hund schnell lebensbedrohlich werden kann. Wende dich immer an Deinen Tierarzt, wenn Du Dir unsicher bist.

Magenverstimmungen beim hund vermeiden

Magenverstimmungen oder Durchfall bei Hunden zu vermeiden ist oft leichter gesagt als getan. Unsere Hunde finden während eines Spaziergangs oft Dinge zum Fressen, die ihren Magen aus dem Gleichgewicht bringen und Durchfall verursachen. Das Beste ist jedoch, ein Hundefutter zu finden, das dem Magen Deines Hundes guttut und seine Verdauung im Gleichgewicht hält. So hat der Hund eine größere Widerstandsfähigkeit gegenüber unerwarteten Dingen. Versuche auch, den Hund immer im Auge zu behalten, wenn ihr zusammen unterwegs seid, damit er nichts frisst, was er nicht fressen sollte.

Bozitas Hundefutter und Hundefutter für einen empfindlichen magen

Worauf das Verdauungssystem des Hundes empfindlich reagiert, variiert von Hund zu Hund und für eine sachgerechte Untersuchung solltest Du einen Tierarzt aufsuchen. Generell führen sehr energiereiches Futter (Futter mit hohem Fettgehalt) und bestimmte Eiweiß- und Getreidequellen oft zu einer Reaktion des Hundemagens. Wir von Bozita haben zusammen mit unseren Ernährungswissenschaftlern ein magenschonendes Hundefutter entwickelt.

Um Bozita Hundefutter für empfindliche Mägen zu finden, besuche unsere Seite für Hundefutter und nutze die Filterfunktion, um unser Sortiment für empfindliche Mägen einzusehen.

Lies mehr zu den Themen